Stipendien für Musiker*innen und Komponist*innen

Bewerbt Euch bis zum 31. August!!

Die Hamburger Kulturbehörde stellt 600.000 € bereit für 100 Stipendien à 6.000 Euro. Das Geld geht raus an Hamburgs Musiker*innen und Komponist*innen zur Unterstützung musikalischer Projekte in der Corona-Pandemie. Gefördert werden können künstlerische Vorhaben der Musik einschließlich der Verbesserung der künstlerischen Fertigkeiten und der Entwicklung oder Umsetzung neuer kreativer Ansätze der Musikvermittlung. Bewerben könnt Ihr Euch HIER über den Landesmusikrat bis zum 31. August.

weitere News:

#jazzbrauchtdialog

Wir als Jazzdachverband für Hamburg haben die Aktion #jazzbrauchtdialog mit anderen Interessenverbänden der Länder und der Deutschen Jazz Union gemeinsam erarbeitet und werden dazu nun mit Politiker*innen aller Ebenen ins Gespräch zu kommen. Sei auch Du dabei!

[...]

Das war Jazz Open 2019!

Zwei Tage bester Jazz - bei bestem Wetter - Impressionen einer wieder einmal fulminanten Ausgabe des beliebten Festivals im Park Planten un' Blomen !

[...]

Kunst kennt keinen Shutdown!

Ausschreibung für die zweite Förderrunde des Hilfsfonds

[...]