Das war JAZZ OPEN 2021 – Tag 1

28. August 2021

©Walter Schmitz
©Walter Schmitz
©Walter Schmitz
©Walter Schmitz
©Walter Schmitz
©Walter Schmitz
©Walter Schmitz
©Walter Schmitz
©Walter Schmitz
©Walter Schmitz

Der erste Tag unseres diesjährigen Jazz Open Festivals war trotz „nasser Luft“ geprägt von dem Gefühl: endlich wieder Open Air Live-Jazz mit Publikum!!!

Den Anfang machten Clémence Manachère Unterwasser, gefolgt von Gabriel Coburgers Pocket Band und einem extra für diesen Tag formierten NDR Small Band.
Mitschnitte der exzellenten Musiken hat in schöner Tradition ebenfalls der NDR gemacht. Im Herbst werden die Konzerte zum Nachhören noch einmal bei NDR Kultur ausgestrahlt werden. Wir informieren an dieser Stelle, sobald uns dafür Termine bekannt sind.

Danke an alle für die wunderbare Zusammenarbeit.

Besonderer Dank geht raus an
…alle Künstler*innen für die großartigen Konzerte!
…an das Team von Draußen im Grünen für die organisatorische Leistung unter Pandemiebedingungen,
…an Walter Schmitz für die tollen Bilder und
last but not least Dank an Euch, das Publikum, die den für einen Samstag im August zu ungemütlichen Wetterbedingungen getrotzt haben. 🙂

Wir freuen uns jetzt schon auf das Jazz Open 2022 und hoffen auf normalisiertere Bedingungen und besseres Wetter!

Euer Jazzbüro

weitere News:

Neustart Kultur

Pressemitteilung der Initiative Musik vom 30.Juli 2020

[...]

Bundesfreiwillige im Jazzbüro

Update: Das Jazzbüro bekommt Unterstützung

[...]

Jazz Open Festival

Mehr Infos zum LineUp am 28. und 29. August

[...]