Mitmachen lohnt sich!

Anmeldung für den Landeswettbewerb Jugend jazzt 2020 für Combos und Solist*innen

Wichtig für alle jungen  Jazzer*innen / Musik- und Instrumentallehrer*innen, sowie  Ensemble-Leiter*innen,

Auch wenn alle Planung momentan noch von der Pandemie durch das Coronavirus SARS- CoV-2 überschattet werden, ist der Landesmusikrat zuversichtlich, den Landeswettbewerb Jugend jazzt am 14./15. November 2020 entsprechend der dann geltenden Verordnungen des Hamburger Senates in der Staatlichen Jugendmusikschule durchführen zu können.
Jugend jazzt bietet für Nachwuchsjazzer*innen eine hervorragende Möglichkeit, mit Gleichgesinnten aufzutreten, sich mit ihnen zu vergleichen und dabei zugleich Gemeinschaft als wichtige Erfahrung zu erleben. Neben dem Wertungsspiel bildet das Kennenlernen und das Vernetzen der Musiker*innen untereinander das zentrale Element des Projekts.
Durch Workshops, Band-Coachings und die Vermittlung von Auftritten werden über den eigentlichen Wettbewerb hinaus nachhaltige Fördermöglichkeiten geschaffen und es winken zahlreiche Preise.

Bewerben können sich dieses Jahr wieder Combos mit maximal zehn Musiker*innen sowie Solist*innen, die max. 24 Jahre alt sind und kein Musikstudium aufgenommen haben, bzw. keine Profimusiker*innen sind. Neben tollen Sonderpreisen und Fördermaßnahmen im Wert von über 3.000 Euro wählt die Jury außerdem ein Ensemble aus, das Hamburg bei der 18. Bundesbegegnung Jugend jazzt vertreten wird, die 2021 in Lübeck (Schleswig-Holstein) stattfinden wird!

Anmeldescheschluss ist der 4. Oktober 2020! und hier geht es zu den Bewerbungsunterlagen.
Wir drücken die Daumen!

 

 

 

 

 

 

weitere News:

Das war JAZZ OPEN im Exil 2020 live@Halle 424 / Tag 1

Zwei Tage ausverkaufte Konzerte und immer wieder fragten wir uns alle, ob wir vielleicht doch nur träumen.... Nein, es war alles live und fühlte sich auch genauso an!

[...]

Neustart Kultur

Pressemitteilung der Initiative Musik vom 30.Juli 2020

[...]