Das war JAZZ OPEN 2022 – Tag 2

Zwei Tage feinster Jazz - dieses Jahr bei bestem Wetter und endlich wieder in gewohnter Form im Park Planten un Blomen!

©Stefanie Jensen
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Stefanie Jensen

Auch der zweite Tag unseres diesjährigen Jazz Open Festivals war mit gutem Wetter gesegnet und bot ein vielseitiges Programm!

Den Anfang machte Sonja Beehs Posaunenauflauf, gefolgt von BLUFF, dem TAB Collective mit Pat Appleton & Ken Norris und Skilbeck zum tanzbaren Festivalfinale.

Die genauen Besetzungen und Beschreibungen der acht Bands an Tag 1 und Tag 2 könnt ihr hier nachlesen.

Der NDR hat wie immer alle Konzerte aufgezeichnet, die Mitschnitte werden zu einem späteren Zeitpunkt auf NDR Kultur ausgestrahlt – danke für die hervorragende Zusammenarbeit!

Außerdem noch ein großes Dankeschön an:

-alle Künstler*innen für die großartigen Konzerte!

-das Team und die Technikcrew von Draußen im Grünen.

-die Behörde für Kultur & Medien Hamburg, die Alfred Töpfer Stiftung, die Cassens Stiftung, die Claussen-Simon-Stiftung und die ZEIT Stiftung für die großzügige Förderung

-unseren ehrenamtlichen Helfern, die mit großem Engagement unseren Merch- und Infostand betreut haben

-Thomas Schloemann und Stefanie Jensen für die tollen Bilder.

Und, wie immer, last but not least Danke an Euch, das Publikum – das hat großen Spaß gemacht mit Euch!

Wir freuen uns jetzt schon auf das Jazz Open 2023!

Euer Jazzbüro

 

weitere News:

Finanzielle Unterstützung für Musiker*innen

Neuer Hamburger Gagenfonds zur Aufstockung geringer Konzert- und Streamingeinnahmen

[...]

Ausschreibung Jazz City Hamburg Sampler – Corona Edition

Kompositionswettbewerb: Bewerbungen bis 30. Juni 2021 beim Jazzbüro

[...]