Ausschreibung Geschäftsführung

In eigener Sache: Das Jazzbüro sucht zum 15.09.2020 eine/einen Geschäftsführerin/Geschäftsführer!

©abc

Wer sind wir?

Das Jazzbüro Hamburg e.V. ist Dachverband des Netzwerks Jazz in Hamburg und erhält eine institutionelle Förderung der Behörde für Kultur & Medien Hamburg.

Wir unterstützen und beraten die Akteur*innen der Szene. Wir leisten Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit. Wir initiieren Projekte, nationalen & internationalen Austausch, sind Veranstalter des Festivals JAZZ OPEN und betreiben neben der eigenen Website den Veranstaltungskalender und Newsblog JAZZ MOVES HAMBURG.

Unter Leitung eines ehrenamtlichen Vorstandes wird die Arbeit des Jazzbüros durch eine Geschäftsstelle geleistet. Die bisherige Geschäftsführerin scheidet zum 30.9.2020 aus. Deshalb sucht das Jazzbüro zum 15.09.2020 eine/einen

Geschäftsführerin/Geschäftsführer.

Aufgabenbeschreibung:

Sie leiten die Geschäftsstelle und sind für die Zusammenarbeit mit dem Vorstand verantwortlich. Dafür stehen Ihnen zwei voll ausgestattete Arbeitsplätze in einem Gemeinschaftsbüro in Hamburg Ottensen zur Verfügung.

  • Sie leiten die vereinsinterne Organisation
  • Sie sind für die Kommunikation und Netzwerkpflege nach innen sowie nach außen verantwortlich und leiten die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie organisieren die Projekte des Jazzbüros (z.B. Jazz Open, Jazz Moves, Gemeinschaftsstand, der Hamburger Szene auf der jazzahead! …)
  • Sie betreiben Drittmittelakquise für die Projekte des Vereins
  • Sie führen die Geschäfte des Vereins (inkl. Buchhaltung) und sind für die finanzielle Abrechnung gegenüber der Kulturbehörde und anderen Geldgebern / Partnern verantwortlich.

Gemeinsam mit dem Vorstand vertreten Sie das Jazzbüro nach außen. Sie arbeiten in allen Bereichen eng mit dem ehrenamtlichen Vorstand zusammen.

Wir bieten Ihnen eine Teilzeit-Stelle (25 – 30 Stunden).

Anforderungsprofil:

Sie kennen sich in der freien Musik-Szene gut aus und verfügen über ein solides Netzwerk. Sie verfügen über Berufserfahrung entweder im Musikbetrieb oder im Veranstaltungsmanagement. Ihr Englisch ist verhandlungssicher.

Sie haben Erfahrungen im Bereich der Jazzmusik.

Erforderliche Ausbildung: Abgeschlossene (Fach-)Hochschulausbildung (z.B. Musik-, Kultur- oder Veranstaltungsmanagement) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.

Führungs- und Teamfähigkeiten werden bei uns hoch bewertet.

Weitere erwünschte Fähigkeiten:

  • Kreativität und Flexibilität
  • Durchsetzungsstärke und Belastbarkeit
  • ausgeprägte soziale Kompetenz
  • hohe (Selbst)- Organisationsfähigkeit und Eigenmotivation
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.

Die Vergütung entspricht dem für eine Führungskraft in einer gemeinnützigen Organisation üblichen Niveau.

Wenn Sie Fragen zum Jazzbüro, zur ausgeschriebenen Stelle oder zum Bewerbungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an jazz@jazzbuero-hamburg.de.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15.7.2020  an jazz@jazzbuero-hamburg.de
oder postalisch an: Jazzbüro Hamburg e.V., Spritzenplatz 12 (Hinterhaus), 22765 Hamburg

 

weitere News:

Wolfgang Schlüter bekommt den Hamburger Jazzpreis 2017

Wolfgang Schlüter, einer der bedeutendsten Jazzmusiker, die es je in Hamburg gegeben hat – ein grandioser Solist von internationalem Format

[...]

Lisa Wulff erhält den Hamburger Jazzpreis 2019

Die 28-jährige Bassistin und Komponistin - eine Jazzmusikerin mit außerordentlichen technischen und kreativen Fähigkeiten

[...]

Kunst kennt keinen Shutdown!

Ausschreibung für die zweite Förderrunde des Hilfsfonds

[...]