Unterstützung im Jazzbüro gesucht

Bundesfreiwillige*r wanted!

Wir suchen aktuell im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) zum 01. März oder ggf. später Unterstützung insbesondere in folgenden Bereichen:

– Assistenz der Geschäftsführung: Allgemeine Bürotätigkeiten, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen
– Mithilfe bei der Organisation und Begleitung von Veranstaltungen und Projekten, wie z.B. dem Jazz Open Hamburg Festival und Jazzahead
– Unterstützung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
– Bei Interesse: Gestaltung eines eigenen Projektes

Wo liegen Deine Interessen und Stärken?

Bewerbungen sind möglich über die Platzbörse des BFD Kultur und Bildung – HIER gehts lang.

Wir freuen uns auf Dich!

weitere News:

Wir stellen vor: unser neuer Jazzbüro Beirat!

Die freie Hamburger Jazzszene hat nach dem Ende der Corona-Pandemie ein neues Forum für Austausch, Ideen und Kreativität.

[...]

Hamburger Jazz auf internationaler Bühne

Seit 2011 vereint der Gemeinschaftsstand die unterschiedlichen Aktivisten*innen der Hamburger Jazzszene. So sind am JAZZ CITY Hamburg Stand die Elbphilharmonie, die Konzertagentur  Karsten Jahnke mit den Festivals ELBJAZZ & Überjazz, die NDR Jazzredaktion, Skip Records, Herzog Records, die Promotion Agentur Heart, Beat & Soul, die Jazz Federation, das Jazzbüro mit dem Festival Jazz Open, das JazzLab-Kollektiv Agentur Maganda und viele andere mehr zu finden. Der Hamburg Stand lädt am Messe-Samstag zum alljährlichen DO YOU KNOW FRANZBRÖTCHEN...

[...]

Statement des Jazzbüro Hamburg

zum Thema Machtmissbrauch im Jazzbereich in Deutschland.

[...]