Das war JAZZ OPEN 2022 – Tag 1

Zwei Tage feinster Jazz - dieses Jahr bei bestem Wetter und endlich wieder in gewohnter Form im Park Planten un Blomen!

©Stefanie Jensen
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Stefanie Jensen
©Stefanie Jensen
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Thomas Schloemann
©Stefanie Jensen
©Thomas Schloemann
©Stefanie Jensen

Was war das für ein rauschendes Fest!
Das Wetter hat es dieses Jahr gut mit uns gemeint und so konnte wir das Jazz Open 2022 bei feinstem Sonnenschein genießen!

Den Anfang machten dieses Jahr CLEO & David Grabowski feat. Julius Gawlik, gefolgt von Tilman Oberbeck Trio feat. Anna-Lena Schnabel und Jorge Rossy.

Nach Karolina Strassmayer & Drori Mondlak – KLARO! rundete die NDR BigBand mit Omar Sosa den ersten Abend ab.

Der NDR hat wie immer alle Konzerte aufgezeichnet, die Mitschnitte werden zu einem späteren Zeitpunkt auf NDR Kultur ausgestrahlt – danke für die hervorragende Zusammenarbeit!

Außerdem noch ein großes Dankeschön an:

-alle Künstler*innen für die großartigen Konzerte!

-das Team und die Technikcrew von Draußen im Grünen.

-die Behörde für Kultur & Medien Hamburg, die Alfred Töpfer Stiftung, die Cassens Stiftung, die Claussen-Simon-Stiftung und die ZEIT Stiftung für die großzügige Förderung

-unseren ehrenamtlichen Helfern, die mit großem Engagement unseren Merch- und Infostand betreut haben

-Thomas Schloemann und Stefanie Jensen für die tollen Bilder.

Und, wie immer, last but not least Danke an Euch, das Publikum – das hat großen Spaß gemacht mit Euch!

Wir freuen uns jetzt schon auf das Jazz Open 2023!

Euer Jazzbüro

 

weitere News:

Ausschreibung Geschäftsführung

In eigener Sache: Das Jazzbüro sucht zum 15.09.2020 eine/einen Geschäftsführerin/Geschäftsführer!

[...]

Das war JAZZ OPEN im Exil 2020 live@Halle 424 / Tag 2

Zwei Tage ausverkaufte Konzerte und immer wieder fragten wir uns alle, ob wir vielleicht doch nur träumen.... Nein, es war alles live und fühlte sich auch genauso an!

[...]