Unser Festival: Jazz Open Hamburg

Das beliebte Open-Air-Festival im Park Planten un’ Blomen ist eine Perle im Großstadtgetriebe, ein Ereignis, auf das sich jedes Jahr alle Beteiligten freuen: Musiker*innen, Techniker*innen, Organisator*innen und natürlich das Publikum. Das besondere Flair dieses Festivals: hier gibt es keine Security Zonen, hier ist alles offen, man redet miteinander, genießt die Musik. Das Festival JAZZ OPEN HAMBURG gibt es seit 1996. Es ist das einzige der mittlerweile zahlreichen Jazzfestivals in unserer Stadt, das bei freiem Eintritt stattfindet und damit nicht nur eingefleischte Jazzfans, sondern auch Menschen erreicht, die zufällig den Park besuchen. Bei gutem Wetter zählen wir bis zu 10.000 Besucher, die sich durch Jazz inspirieren lassen. Jazz Open Hamburg wird von der Behörde für Kultur und Medien finanziert und vom Jazzbüro organisiert. Es ist ein Festival, das die Stadt Hamburg uns und wir den Bürger*innen der Stadt schenken!

Foto: Artur Szczepaniak

Traditionell treten an den zwei Tagen Ende August/Anfang September zehn Bands und Ensembles auf. Geboten wird reichlich Neues, Aktuelles aber auch Traditionsreiches der zeitgenössischen Jazzmusik. Schwerpunkt der Präsentation ist die Hamburger Jazzszene, aber natürlich sind auch immer wieder nationale und internationale Gäste auf dem Jazzfestival vertreten. Auch der Nachwuchs hat hier einen festen Platz: dazu gehören Gewinner des Wettbewerbs „Jugend Jazzt“, das Landesjugendjazzorchester Hamburg sowie Ensembles des Jazzstudiengangs an der Hamburger Musikhochschule.

Besonderer Höhepunkt in jedem Jahr ist das Konzert der NDR Bigband. Die Kooperation mit der NDR Jazzredaktion, die das Festival seit mehr als zehn Jahren mitschneidet und später auf NDR Info und NDR Blue sendet, hat wesentlich dazu beigetragen, JAZZ OPEN über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt zu machen.

Foto: Artur Szczepaniak

Am Infostand gegenüber der Bühne gibt es die Gelegenheit, die Arbeit des Jazzbüros kennen zu lernen, sich über die Hamburger Jazzszene zu informieren, einen Schnack mit den auftretenden Musiker*innen zu halten und ihre CDs zu erwerben.

Sie werden feststellen: Jazz in Hamburg ist jung, ungezähmt und aufregend!

Impressionen vom Festival 2019

Übersicht aller Programme als PDF zum Download: JazzOpen 1996_2019