Wanted: Bundesfreiwillige*r

Das Jazzbüro sucht Unterstützung

Wir suchen zum 01. Februar 2021 (oder später) eine*n Freiwillige, die/der sich als Projektassistenz in Teilzeit engagieren möchten – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

Die Aufgabenbereiche sind:
– Assistenz der Geschäftsführung: Allgemeine Bürotätigkeiten, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen
– Mithilfe bei der Organisation und Begleitung von Veranstaltungen und Projekten, wie z.B. dem Jazz Open Hamburg Festival
– Unterstützung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
– Bei Interesse: Gestaltung eines eigenen Projektes

Das wünscht sich das Jazzbüro Hamburg von Dir:

– Musikaffinität
– Eigenständiges Arbeiten
– Sicherheit beim Arbeiten mit dem Computer
– Flexibilität
– Interesse an Social Media
– Einbringung eigener Projektideen

Der BFD ist was für Dich, wenn Du mindestens 23 Jahre alt bist, 6 Monate bis max. 18 Monate Zeit hast und Dich mindestens 20,5 Stunden die Wochen engagieren möchtest.
Dafür bekommst Du ein Taschengeld bis zu 426 Euro monatlich, bist sozialversichert, wirst von STADTKULTUR unterstützt, bekommst ein kostenloses Fortbildungsprogramm – und jede Menge Erfahrungen.
Hier gehts zu mehr Infos und zum Online-Bewerbungsformular.

weitere News:

Das war JAZZ OPEN im Exil 2020 live@Halle 424 / Tag 1

Zwei Tage ausverkaufte Konzerte und immer wieder fragten wir uns alle, ob wir vielleicht doch nur träumen.... Nein, es war alles live und fühlte sich auch genauso an!

[...]

Jazz Open Hamburg findet statt!

im Exil in der Halle 424 live für 60 Zuschauer*innen & live für alle bei Hamburg.Stream

[...]

Jazz Open im Exil – das Programm

am 05. / 06. September live in der Halle 424 und bei Hamburg.Stream. Infos zu den Künstler*innen

[...]