Jazz Open Künstlerportraits: BRAZIL – HAMBURG feat. RAUL DE SOUZA

(Kommentare: 0)

Der legendäre Posaunist Raúl de Souza ist zu Gast in Hamburg !
Ein Festivalprojekt in Kooperation mit der Jazzfederation Hamburg.

Sonntag, 3.9.17  19:00 - 20:00 Uhr

 

weiterlesen

Jazz Open Künstlerportraits: ULITA KNAUS – „LOVE IN THIS TIME“

(Kommentare: 0)

Die Sängerin und Songschreiberin Ulita Knaus veröffentlichte kürzlich ein romantisches wie energisches Album. Dieses stellt sie auf der Bühne vor.  

Live auf dem Jazz Open am Sonntag, 3.9.17, 20:20 - 21:20 Uhr

weiterlesen

HAMBURG HANDELT - SING UND SPIEL MIT - gemeinsames Musizieren für Demokratie und Vielfalt

(Kommentare: 0)

Unter diesem em Motto ruft der Landesmusikrat Hamburg und die Initiative HAMBURG HANDELT – GEMEINSAM - OFFEN - VIELFÄLTIG -  zu einer musikalischen Gemeinschaftsaktion am Sonntag, den 18. Juni um 11:00 Uhr auf dem HACHMANNPLATZ auf

In unserer Stadt treffen sich Anfang Juli Regierungschefs aus aller Welt zum G20-Gipfel. Dieses Treffen nehmen wir zum Anlass, um zu zeigen:  Wir stehen für Vielfalt, Freiheit, Demokratie und Frieden. Hamburg handelt. Nicht nur jetzt, sondern immer. Wir gestalten täglich Gesellschaft durch unser Handeln.

Die Initatoren sagen: „Wir sind viele, wir sind bunt, wir sind aktiv. Wir sind die Menschen, die das gesellschaftliche Zusammenleben in unserer Stadt gestalten: Gemeinsam. Offen. Vielfältig.“

Beteiligt ist neben dem Landesmusikrat Hamburg e.V., dem Aktivoli -Landesnetzwerk und der LAG Kinder-und Jugendkultur Hamburg e.V. und vielen anderen auch das Bündnis Hamburger Flüchtlingsinitiativen. Jonathan Petzold: „Tausende Menschen setzen sich seit nun zwei Jahren und viele auch schon länger für die Menschen, die zu uns kommen, ein und schaffen damit eine Zukunft, in der wir alle zusammenleben können und auch wollen.“

Bis zum 8. Juli werden weiter täglich Konzerte und Veranstaltungen unter diese Motto gefeatured. Mehr zur Initiative und zur Aktion hier   

ELBJAZZ IST VORBEI – ABER WENN ES UM JAZZ GEHT IST IN HAMBURG VIEL LOS!

(Kommentare: 0)

Mit der Anzeige im Festivalprogramm haben wir alle Besucher des ELBJAZZ FESTIVALS 2017 eingeladen, die Hamburger Jazzszene zu entdecken.

WER SEIN FESTIVALARMBAND BIS ZUM 30. JUNI 2017 WEITER AM ARM TRÄGT, BEKOMMT BEI AUSGEWIESENEN JAZZKONZERTEN 50% ERMÄSSIGUNG BEIM EINTRITT.

folgende Clubs und Jazzreihen haben sich bis heute der PROMO -AKTION angeschlossen:

die JAZZFEDERATION mit allen Konzerten in der CASCADAS BAR (sonntags)
die Reihe FATJAZZ im GOLEM (mittwochs)
der Jazzclub BIRDLAND mit allen Konzerten (siehe Kalender)
die Reihe JAZZRAUM im HAFENBAHNHOF (montags)
die Reihe FEEL FREE TO IMPROVISE im BRÜCKENSTERN (sonntags)
die BAR ITALIA (montags / freitags / samstags)
JAZZ IN SCHWARZ UND WEISS im METROPOLIS Kino am
die Sommersause der Reihe JAZZLAB im VOLT am 12.6.
der MOJO CLUB mit zwei Konzerten(siehe Kalender)
die Jazzstudenten der Hochschule für Musik und Theater mit ihren Konzerten

und wenn sie morgen oder in ein par Tagen wieder vorbei schauen, sind es vielleicht noch mehr....
Alle Veranstaltungen sind im Kalender mit *PROMO* gekennzeichnet.
und wenn Ihnen der Kalender gefällt, melde Sie sich gerne für den monatlichen Newsletter an.
Anfang jeden Monats erhalten sie alle Jazztermine sowie Informationen und Tipps.

Wir wünschen Ihnen spannende Konzerte und Entdeckungen

Ihr Jazzbüro
das Netzwerk für Jazz in Hamburg

VERLEIHUNG DES HAMBURGER JAZZPREISES 2017 BEI ELBJAZZ

(Kommentare: 0)

Der Vibraphonist Wolfgang Schlüter erhielt am Samstag den HAMBURGER JAZZPREIS 2017. Die Verleihung fand im Rahmen von EELBJAZZ in der Machinenbauhalle 2 bei Blohm und Voss statt. Danke Wolf Kerschek für die wunderbare Laudatio und Danke Wolfgang Schlüter, Vladyslav Sendecki und den Streichern der Jungen Norddeutschen Philharmonie für das großartige Preisträgerkonzert im Anschluss!